Weltweit gibt es etwa 61 Wespenarten. In Deutschland treten vor allem die Gemeine (oder Gewöhnliche) und die Deutsche Wespe auf. Diese beiden Arten sind es auch, weshalb viele Menschen Angst vor Wespen haben, denn nur sie ernähren sich von süßen Lebensmitteln und „attackieren“ Menschen. Die Gemeine Wespe bildet wie auch die Deutsche Wespe besonders große Völker mit mehreren Tausend Arbeiterinnen. Die Gemeine Wespe ist eine der häufigsten Wespenarten in Mitteleuropa. Wespen gelten nicht nur als lästig, sondern auch als aggressiv und unberechenbar, besonders, wenn man sich ihrem Nest nähert oder versucht, sie zu verscheuchen. Daher sind bei einem größeren Befall mit der Gemeinen Wespe professionelle Maßnahmen zu ergreifen.